DATENSCHUTZ

SolidAHRität – Benefizabend für das Ahrtal

Datenschutzerklärung

Stand: Oktober 2021

Im Folgenden informieren wir Sie in Übereinstimmung mit den anwendbaren nationalen und europäischen Datenschutzvorschriften über Art und Umfang der personenbezogenen Daten, welche wir im Rahmen

  • Ihres Besuchs auf unserer Webseite,

  • der Kontaktaufnahme,

  • der Teilnahme an der Benefiz Veranstaltung am 19.11.2021

  • der Bestellung von Weinpakten

(nachfolgend gemeinsam „Webseite“) verarbeiten, zu welchen Zwecken wir diese Daten verwenden und wie wir diese einsetzen sowie über Ihre Rechte als Betroffener.

A.      Allgemeines

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter, Redaktionelle Inhalte

Die Benefiz Veranstaltung am 19.11.2021 wird gemeinsam organisiert und durchgeführt von den Hilfswerken der Lions Clubs Lörrach, Club Weil am Rhein und Schliengen im Markgräflerland.

(1) Datenschutzrechtlich verantwortlich im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

Hilfswerk Lions Club Lörrach

Dr. Stefan Baum

vertreten durch Dr. Andreas Kasa, Bahnhofstr.11, 79539 Lörrach

Email: nfo@katAHRstrophenwein.de

Tel: 07621-919320

nachfolgend „wir“ oder „uns“ genannt. Weitere Information zum Anbieter finden Sie in unserem à Impressum.

2. Arten der verarbeiteten Daten, Kategorien betroffener Personen

2.1 Art der verarbeiteten Daten

  • Stammdaten (z.B., wie Namen, Vorname, Adressen)

  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern)

  • Datum der Anmeldung

  • Daten im Rahmen der Anmeldung zur Benefiz Veranstaltung und Corona-Abfrage im Rahmen der 2G Options Regel, d.h. Zertifikat oder Nachweis der Genesung

  • Kommunikationsdaten und -historie

  • Bestelldaten und Lieferadresse

  • Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)

  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Seiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)

  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)

  • Daten nach Ziff. 4 und 5

2.2 Kategorien betroffener Personen

  • Besucher und Nutzer der Webseite

  • Besucher der Benefiz Veranstaltung am 19.11.2021 und Begleitpersonen

  • Sonstige Kommunikationspartner

 (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“.)

3. Zweck der Verarbeitung

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten

 

  • Zur Verfügungstellung der Webseite und des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.

  • Für die Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.

  • Zur Geltendmachung, Durchsetzung, Ausübung oder Verteidigung von und gegen rechtliche(n) Ansprüche(n) und rechtliche(n) Streitigkeiten, sowie zur Entdeckung, Aufklärung und Verhinderung von Straftaten

 

4. Bereitstellung der Webseite und Logfiles

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO):

  • IP-Adresse

  • Geolokalisation

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

  • jeweils übertragene Datenmenge

  • Webseite, von der die Anforderung kommt

  • Browser

  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

  • Sprache und Version der Browsersoftware

(2) Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

 

5. Cookies

(1) Zusätzlich zu den zuvor genannten Logfiles Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(2) Einsatz von Cookies:

a) Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Session Cookies (dazu b)

  • Dauerhafte Cookies (dazu c).

b) Session Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Wenn Sie Ihren Browser neu starten und zurück auf die Webseite gehen, wird die Webseite Sie nicht erkennen. Sie müssen sich erneut einloggen (falls ein Login benötigt wird) oder Sie müssen Vorlagen und Präferenzen neu einstellen, wenn die Webseite diese Funktionen anbietet. Dann wird ein neues Sitzungscookie generiert, welcher Ihre Informationen speichert und aktiv bleibt, bis Sie die Seite wieder verlassen und Ihren Browser schließen.

c) Dauerhafte Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

(3) Für welche Zwecke setzen wir Cookies ein?

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

(4) Übersicht

Zweck

Beschreibung

Speicherdauer

Technisch notwendige Cookies

Technisch notwendige Cookies ermöglichen die Nutzung unserer Webseite, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Der Besuch unserer Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Session Cookies - werden mit Schließen des Browsers gelöscht.

Leistung (z.B. Browser des Nutzers), Darstellung und Präferenzen

Bei der Nutzung unserer Webseite werden Cookies eingesetzt (z.B. um den Browser zu erkennen), um die Leistung zu verbessern (z.B. schnelleres Laden von Inhalten). Wenn Sie unsere Webseite besuchen, wird die ermittelte oder von Ihnen selbstgewählte Landes- und Sprachauswahl in Cookies abgespeichert, um Ihnen die erneute Auswahl bei Folgebesuchen zu ersparen. Im Vorfeld wird geprüft, ob Ihr Browser Cookies unterstützt und diese Information wird in einem weiteren Cookie abgelegt. Anschließend werden Ihnen landes- und sprachbezogen lokalisierte Kontaktinformationen angezeigt, welche ebenfalls gespeichert werden. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Session Cookies - werden mit Schließen des Browsers gelöscht.

 

 

(5) Kontrolle über Cookies

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite u.U. eingeschränkt sein.

6. Benefiz Veranstaltung am 19.11.2021

Rechtgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Planung, Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen von Bestellungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Rechtsgrundlage der Erfassung personenbezogener Daten von Besuchern und Begleitpersonen der Benefiz Veranstaltung, insbesondere Kontaktdaten und Nachweis der 2G Options Regel (die Teilnahme ist nur geimpften und genesenen Personen erlaubt) ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO i.V.m. § 32 S. 1, § 3 Abs. 6 Satz 1 CoBeLVO.

 

Personenbezogenen Daten der Teilnehmer, welche von uns zum Nachweis nach dem 2G Optionsmodell erhoben werden müssen, werden automatisch 4 Woche nach Veranstaltungsende gelöscht. Ausgenommen die Daten werden von den zuständigen Behörden vor Ablauf der Frist angefragt.

 

7. Fotohinweise (Aufnahmen an der Veranstaltung)

Auf unseren Benefiz Veranstaltung behalten wir uns vor, Bild- und Videoaufnahmen von Teilnehmern, Besuchern und Gästen zu erstellen, zu verarbeiten und zu verbreiten, auf denen die abgebildeten Personen direkt oder als Teil szenischer Aufnahmen zu sehen sein werden. Rechtsgrundlage sind berechtigte Interessen i.S.v. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO auf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der zahlreichen Aktivitäten rund um die Veranstaltung. Am Veranstaltungsort wird darauf hingewiesen.

 

Wir verarbeiten Foto - und Videoaufnahmen zum Zwecke der Berichterstattung und der Öffentlichkeitsarbeit. Einzelne Aufnahmen können daher sofern Sie im Einzelfall nicht widersprochen haben, in Online - und Printmedien veröffentlicht werden. Das sind insbesondere, aber nicht ausschließlich

 

  • Beiträge und Fotogalerien bspw. auf unserer Webseite

  • Bildaufnahmen werden im Rahmen unserer Pressearbeit teilweise an Medienvertreter von Zeitungen sowie Onlineredaktionen zur redaktionellen Berichterstattung weitergegeben.

 

8. E-Mail-Kontakt

(1) Eine Kontaktaufnahme ist über die auf der Webseite bereitgestellten E-Mail-Adressen möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Anfrage verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages (Bestellung) ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

(2) Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

9. Weitergabe an Dritte

(1) Registrierte Daten der Teilnehmer der Benefiz Veranstaltung und erfasste Angaben gem. Corona VO werden mit den durchführenden Lions Clubs der Benefiz Veranstaltung am 19.11.2021 geteilt. Zwecks ist die gemeinsame Organisation und Durchführung der Veranstaltung sowie Kontrolle der Einhaltung der Vorgaben der Corona VO. Daten der Teilnehmer und Kontaktpersonen, sowie Kontaktangaben können den zuständigen Gesundheitsämtern mitgeteilt werden, insbesondere im Falle eines entdeckten oder uns miteilten Corona Verdachts.

(2) Daten von Bestellern werden mit den durchführenden Lions Clubs der Benefiz Veranstaltung am 19.11.2021 geteilt. Zwecks ist die gemeinsame Organisation der Versands, der Logistik und der Abwicklung, insbesondere Zahlung.

(3) Im Rahmen des Hostings unserer Webseite werden Ihre von uns verarbeiteten Daten aufgrund eines Auftragsverarbeitungsvertrags verarbeitet.

(4) Im Falle der Veröffentlichung von Foto- und Videoaufnahmen der Veranstaltung am 19.11.2021 auf unserer Webseite sind diese weltweit abrufbar.  

 

10. Speicherdauer

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Alle Daten der Covid-Liste werden 4 Wochen nach Veranstaltungsende automatisch gelöscht (vgl. Ziff. 6).

Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unsere Gesellschaften geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfristen von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich aus handels-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften.

 

11. Automatisierte Entscheidungsfindung, Profiling

Wir nutzen grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Wir betreiben kein Profiling.

 

12. Links zu anderen Websites

(1) Unsere Webseite kann Links zu Webseiten enthalten, die von Dritten betrieben werden und nicht unter diese Datenschutzerklärung fallen. Diese Webseiten von Dritten haben ihre eigenen Datenschutzrichtlinien und nutzen unter Umständen auch Cookies oder andere Tracking-Technologien. Verantwortlich ist der jeweilige Betreiber oder der als verantwortlich Benannte der entsprechenden Webseite.

(2) Die Links zu externen Webseiten werden vor Verlinkung von uns geprüft. Wir haben jedoch keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Bei Bekanntwerden von Verstößen oder Rechtsverletzungen werden wir die entsprechenden Links umgehend entfernen.

 

B.      Drittanbieter

13. Google Maps

 

(1) Diese Webseite nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

 

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,

  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,

  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.

 

(2) Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen.

 

(3) Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.

 

(4) Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ .

 

C.      Rechte der Betroffenen

14. Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen die nachfolgenden Rechte gegenüber uns als dem Verantwortlichen zu.

a) Rechte nach Art. 15 ff. DSGVO

(1) Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen. Unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO und das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Artikel 17 DSGVO. Zudem haben Sie das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenübertragbarkeit) nach Artikel 20 DSGVO, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht.

b) Widerruf einer Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung können Sie die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

c) Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an uns oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden (Artikel 77 DSGVO). In Baden Württemberg ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Tel.: 0711/615541-0, FAX: 0711/615541-15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de.

d) Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

Zusätzlich zu den vorgenannten Rechten, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht wie folgt zu:

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direkt-werbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

 

D.      Schlussbestimmungen

15. Sicherheit

(1) Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach Art. 24, 32 DSGVO getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Dritten sind auf Verpflichtung zur Einhaltung der Anforderungen nach der DSGVO und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

(2) SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung: Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.[A1] 

 

16. Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung, der Erweiterung unserer Dienste oder rechtlicher Änderungen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Datenschutzerklärung entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.